Wie du Kurkuma Milch einfach selbst herstellst!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Rezepte


Das Reisen in ferne Länder bereitet mir sehr viel Freude.

Neben einer ordentlichen Portion Erholung, erlebt man auch kulinarisch viele Highlights wie zum Beispiel die Kurkuma Milch. Du lernst Dinge zu schätzen, die Zuhause alltäglich

sind. Außerdem bekommst einen neuen Blick auf die wesentlichen Dinge im Leben.

Als ich im Jahr 2012 durch Indien reiste gab es viele Dinge die ich dort zum ersten Mal sah.
Kühe, mitten in der Großstadt, die gemütlich auf dem Grünstreifen weideten. Gewürzbasare die deine Sinne verführten und eine Welt die so anders für mich war.

Neben diesen Eindrücken erfreute ich mich besonders über die kulinarischen Highlights.

Alle 5 Meter ein neuer Stand, der noch köstlichere Leckereien anbot.

Eines meiner Highlights die ich in Indien zu mir nehmen durfte war die


Golden Tumric Milk

zu Deutsch

Goldene Kurkuma Milch

Was mich an der Kurkuma Milch so faszinierte war der Geschmack. Er war eine Gratwanderung zwischen weihnachtlich festlich und wohltuende Wärme die sich durch die Schärfe um den Gaumen lag.
Diese beiden Kombinationen gepaart mit einer Extraprise Exotik durch die Kurkuma (Gelbwurz) machten das Spektakel komplett und das spiegelt sich in der Kurkuma Milch wider. Anfangs war ich irritiert doch die erste Verunsicherung verflog schnell weil das Getränk einfach überzeugte.

Medizinisch nachgewiesene Wirkung von Kurkuma

Kurkuma und somit auch die Kurkuma Milch hat eine Reihe von medizinisch nachgewiesenen Wirkungen, z.B. regt es die Produktion des Magensaftes an.

Der gelbe Farbstoff Curcumin weist u.a. krebshemmende, antioxidative und entzündungshemmende Wirkungen auf.
Curcumin zeigte auch eine entzündungshemmende Wirkung bei Patienten die an Knie-Arthrose litten.
Neben den obengenannten Wirkungen beteiligt sich Curcumin auch am Knochenaufbau in Körper.

Alle wissenschaftlichen Verweise zur Wirkungsweise sowie weitere Effekte von Kurkuma und Curcumin findest du hier.

Ayurvedische Anwendung der Kurkuma Milch

  • Durchfall
  • Fieber
  • Bronchitis
  • Blasenentzündung
  • Nierenentzündung


Ich trinke die Kurkuma Milch an Tagen an denen ich merke, dass eine Erkältung im Anmarsch ist.
Oder einfach nur aus purem Genuss!

 

Fazit zur Kurkuma Milch

Abschließend möchte ich sagen, die Kurkuma Milch löst bei jedem Verzehr so viele glückliche Momente in mir aus. Eine innere Wärme steigt in mir auf. Urlaub macht sich in mir breit. Außerdem dient es als ideale Abwechslung zu den üblichen erfrischenden Durstlöschern.

Die Kurkuma Milch versetzt mich mit einem Schlag nach Indien und es trägt dazu bei gesünder zu Leben.

Danke Indien, für dieses Geschenk das du mir gemacht hast! Ich liebe eure Kurkuma Milch

Probiert dieses Rezept aus! Meine Empfehlung habt ihr.

Alternativ gibt es die Möglichkeit eine Kurkuma Paste anzufertigen. Somit braucht ihr nur noch die Milch aufkochen, die Paste hinzugeben und ziehen lassen. Sollte das für euch in Frage kommen, findet ihr auf diesem Blog wie man diese Paste herstellt. Das ist wohl die schnellste Variante sich die Kurkuma Milch zuzubereiten.

Wenn du mehr Bilder und Inspirationen zum Kochen suchst, dann folge mir auf Facebook & Instagram

Das Rezept: Kurkuma Milch so wirds gemacht!

Kurkuma Milch

Personen2
Zubereitungszeit5 minutes
Kochzeit5 minutes
Gesamtzeit10 minutes
Art Getränk
Autor Florian

Zutaten

  • 250ml Soja oder Mandelmilch
  • 1 grünen Kardamom (Samen bzw. Kerne wie auf dem Bild zu sehen ist)
  • 1/4 TL gemahlener Zimt
  • 1/2 TL gemahlener Kurkuma
  • 1/4 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 TL Honig

Zubereitung

Schritt 1
Erhitze die Milch mit dem Kardamom, dem Pfeffer und dem Kurkuma.
Schritt 2
Achte darauf, dass die Milch nicht kocht.
Schritt 3
Sobald die Milch erhitzt wurde füge den Zimt und den Honig hinzu.
Schritt 4
Das Getränk gut verrühren und eine kurze Zeit ziehen lassen.
Schritt 5
Zum Schluss umfüllen und die Kurkuma Milch genießen.

Jetzt bist du gefragt! Was ist deine Wunderwaffe wenn du krank bist? Gibt es etwas worauf du schwörst? Außerdem möchte ich wissen ob dir die Kurkuma Milch geschmeckt hat?

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

4 Gedanken zu „Wie du Kurkuma Milch einfach selbst herstellst!

  1. Hallo Florian,

    die Goldene Milch ist mir vor etwa einer Woche begegnet und ich finde sie prima. Sowohl mag ich den Geschmack, aber auch eine Wirkung ist gut spürbar.

    Nun suchte ich im Netz danach, warum alle von der Kurkuma-Paste schreiben, ob es die wirklich braucht, oder man Kurkuma nicht einfach direkt so verwenden kann. Und fand dein Rezept 🙂 Fein!

    Gruß
    Marion

    1. Hallo Marion,

      es freut mich zu hören, dass mein Rezept dir geholfen hat. Ich freue mich auch schon sehr auf die Herbsttage, denn besonders die nassen und kalten Tage sind ideal für die goldene Kurkuma Milch.

      Ich wünsche dir weiterhin guten Genuss mit dieser Köstlichkeit.

      Liebe Grüße

      Florian

    1. Hallo Rosi, es freut mich zu hören, dass das Rezept geschmacklich ein Treffer war. Dein Tipp mit dem Kokosöl ist spitze. Danke dafür und dein Feedback zum Rezept. Liebe Grüße aus Amsterdam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.